Fenster-Thema im Januar:

PARIS BAR von Dimitri Vojnov


Und ....

Gast-Aussteller Alfred Wolski, Lichtpoet mit seinen  Lichtobjekten. Hier lohnt sich ein Besuch am Abend. Die Kunstwerke sind beleuchtet.

Das Riesige Kunstwerk von Dimiti Vojnov bestehend aus insgesamt 8 Leinwänden hat eine Länge von ca. 8 Metern.Das Werk PARIS-BAR sorgte 2004 für einen Skandal, während des Besuchs des bulgarischen Präsidenten beim regierenden Bürgermeister Wowereit von Berlin. Das Bild zeigt 69 Promis in einer fantastischen, wilden Party-Szene. Man kann beispielsweise Regisseur Dieter Wedel mit Filmklappe um den Hals, Udo Lindenberg, Dieter Bohlen mit dem Schriftzug "Fuck me" auf der Stirn, Sabine Christiansen, Udo Walz, Karl Lagerfeld, Ariane Sommer, Heiner Müller mit Zigarre auf dem Gemälde finden.. Dazwischen halbnackte Frauen mit Ziegenbeinen, un eben …. Klaus Wowereit , im linken Drittel des Bildes: Sekt aus dem Damenschuh trinkend Splitternackt, schmeichelhaft muskulös, die rechte Brustwarze gepierct.Pari-Bar wird immer noch sehr gerne von Galerien aus aller Welt ausgeliehen und ausgestellt. Aber jetzt kannst Du es erst einmal für einen Monat im Schaufenster des Kelkheimer Kunstkaufhauses bewundern. Selbst Schuld ... wer nicht vorbei kommt, um es sich anzusehen.

Kunstdrucke , original signiert kann man für 20€ im Kunstkaufhaus erwerben.  

 


Unter dem Dach des Kelkheimer Kunstkaufhaus e.V. stellen zwischen 18 und 25 Künstler Ihre Arbeiten aus. Auch Gast-Austellungen finden von Zeit zu Zeit statt. Damit sich ein Besuch für Dich jederzeit lohnt wechseln wir die Exponate in kurzen Intervallen. Aber auch eine ganze Menge andere Veranstaltungen,wie Lesungen, Konzerte, Partys, Märkte ..... finden im Kunstkaufhaus statt.